Français

Stadt und früherer Kanton Ganges

Zwischen den Flüssen Hérault, Vis und Rieutord

Wie eine Halbinsel liegt Ganges zwischen den Ufern der Flüsse Hérault, Vis und Rieutord. (Der letzte ist allerdings in Ganges nur an wenigen Tagen im Jahr, nach starkem Regen, ein richtiger Fluss.) Die Ausläufer der Cevennen umrahmen das Städtchen auf drei Seiten. Gen Süden weitet sich die Landschaft in ein Hügelland voller Weinberge.

Freitags, am Markttag, wird die Kleinstadt zum Treffpunkt für die Leute aus dem Umland. Viele regionale Spezialitäten locken Nase und Augen rund um die Markthalle. Auch an den übrigen Tagen ist für den täglichen Bedarf üppig gesorgt: durch vier große Supermärkte und Feinkost-Geschäfte, Bäcker und Metzger, Zeitungsläden, Bars und Straßencafés. Es gibt ein Programmkino, ein Gastspiel-Theater und einen Hamam. Anfang September wird das Fest 'Ganges 1900' gefeiert - alle geben sich so, als wäre die Zeit um gut 100 Jahre zurück gedreht worden.

Von Ganges aus lässt sich auf Fernwanderwegen (GR), auf einem großen und gut markierten Netz von Rundwanderwegen (PR) und auf zahlreichen kaum befahrenen Serpentinen-Sträßchen die Umgebung erkunden mit ihren Schluchten, Talkesseln, ihren seltenen Pflanzen und Tieren.

Von unserer Ferienwohnung aus hat man nach 150 m in der einen und spätestens 800 m in allen anderen Richtungen die Häuser hinter sich gelassen, steht am Flussufer oder am Waldrand. Von den Hausbergen (Roc Blanc 911 m, Pic d'Anjeau 864 m) sieht man an klaren Tagen im Osten die Provence-Alpen, im Süden das Meer, im Westen die Pyrenäen. Das klare Wasser der Flüsse lädt zum Baden ein. Das Meer ist eine Autostunde von unserem Apartment entfernt, ebenso wie Montpellier und Nîmes, die durch Linienbusse direkt angebunden sind. Auch viele andere sehenswerte Städte in der Region sind Ziele für Tagestouren, z.B. Sète, Béziers, Perpignan, Marseille, Arles, Aix und Avignon.

Bis 2015 war Ganges "Kantonshauptstadt", also auch Verwaltungssitz für sechs benachbarte Gemeinden. Alle sieben zählen seither zu einem viel größeren Kanton mit Sitz im gut 50 Straßenkilometer entfernten Lodève. Mehr Bilder von Stadt und Ex-Kanton Ganges gibt es in der Fotogalerie.